foerderung-weiterbildung-vividus-akademie

Bildungsscheck Brandenburg

Sparen Sie 70%.

Sie haben Ihren Wohnsitz in Brandenburg und sind berufstätig oder in Elternzeit?

Mit dem Bildungsscheck Brandenburg übernimmt das Land Brandenburg 70% Ihrer Weiterbildungskosten. Und das für bis zu 2 Weiterbildungen im Jahr.

Voraussetzungen

  • Sie sind berufstätig und haben Ihren Hauptwohnsitz im Land Brandenburg. *
  • Die Weiterbildungskosten betragen mindestens 1000 Euro.
  • Die Weiterbildungsmaßnahme ist individuell und unabhängig von Ihrem derzeitigen Arbeitsplatz und Arbeitgeber.
  • Pro Kalenderjahr können bis zu zwei Weiterbildungen mit dem Bildungsscheck gefördert werden.

* Ausgenommen von der Förderung sind Beschäftigte im Öffentlichen Dienst und Selbstständige.

Wie bekommen Sie einen Bildungsscheck?

Um die Förderung von 70% für Ihre Weiterbildung zu bekommen, müssen Sie den Bildungscheck online beantragen. Dafür nutzen Sie das Online-Kundenportal der Investitionsbank des Landes Brandenburg (ILB). Der Antrag muss mindestens 6 Wochen vor Beginn der Weiterbildung gestellt werden. Sie erhalten dann den Zuwendungsbescheid. Pro Kalenderjahr können Sie den Bildungsscheck zweimal beantragen.

Ihre Kursanmeldung mit Bildungsscheck

  1. Informieren Sie sich über unser Kursangebot und vereinbaren Sie mit uns einen Beratungstermin.
  2. Beantragen Sie mind. 6 Wochen vor Kursstart den Bildungsscheck und warten Sie auf den Zuwendungsbescheid.
  3. Melden Sie sich für einen Kurs bei uns an und sparen 70%.

Kurse mit Bildungsscheck Brandenburg

Aktuelle Kurstermine

Pflegebasiskurs
optional mit Führerschein
Start: 03.11.2017
Betreuungskraft
optional mit Führerschein
Start: 03.11.2017
Betreuungskraft mit
Pflegebasiskurs

optional mit Führerschein
Start: 03.11.2017

Beratungstermin vereinbaren

Fördergeber und Mittelherkunft: Land Brandenburg, Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie (MASGF) aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) und des Landes.

Sie sind ein Unternehmen oder Verein mit Sitz in Brandenburg und möchten Ihre Mitarbeiter weiterbilden?

Erste Informationen erhalten Sie auf den Seiten der ILB.