fortbildung-expertenstandard-beziehungsgestaltung-m

Expertenstandard Beziehungsgestaltung in der Pflege von Menschen mit Demenz

Fortbildung Tagesseminar

Expertenstandard Beziehungsgestaltung in der Pflege von Menschen mit Demenz (8 UE)

Jeder pflegebedürftige Mensch mit Demenz hat ein Recht auf eine Beziehungsgestaltung. Eine personenzentrierte Interaktion und ein Kommunikationsangebot können der Beziehung zwischen Menschen mit Demenz und anderen Menschen eine Lebensorientierung geben. Die Beziehungsgestaltung verhindert außerdem Folgen der zusätzlichen Deprivation.

Teilnehmer/innen

Pflegefachkräfte, Pflege- und Betreuungsassistenten/innen

Inhalte

  • Inhalte des Expertenstandards
  • Bedeutung der personenzentrierten Haltung in der Pflege
  • Angebote für den Pflegealltag
  • Beziehungsfördernde und gestaltende Maßnahmen planen und koordinieren
  • nachvollziehbare Dokumentation der Verlaufsbeobachtung sowie beziehungsfördernde Anwendung des Evaluationsergebnisses

Seminarziel

  • Sicherer Umgang mit dem Inhalt des Expertenstandards
  • Aneignung von Wissen und Kompetenzen zur Information, Anleitung und Beratung über beziehungsfördernde Angebote
  • Angehörigenberatung und Anleitung beziehungsfördernder Angebote

Methoden

Vortrag, Austausch der Teilnehmer, Gruppenarbeit anhand von Fallbeispielen

Termin

04.09.2019

8 Unterrichtseinheiten à 45 min.

Seminargebühr

Einzelseminar : 110 € (zzgl. 7% MwSt.)

für 2 Seminare zusammen 160 € (zzgl. 7 % MwSt.)
bei Buchung von 2 Seminaren aus Pflichtfortbildungen

inklusive Pausensnacks & Getränke

Kursdetails

Form:Tagesseminar
8 UE
Zielgruppe:Pflege- und Betreuungskräfte
Fortbildungs-
punkte:
8 Punkte
Termine:04.09.2019
Gebühr:110 €
zzgl. 7% MwSt.
(inkl. Snacks & Getränke)

Infos und Anmeldung