fortbildung-pflege-betreuung-demenzpatienten-berlin

Besonderheiten
im Umgang mit
Demenz

Fortbildung Tagesseminar

Besonderheiten im Umgang mit Demenz (8 UE)

Im Umgang mit an Demenz erkrankten Menschen ist von Pflegekräften ein besonders hohes Maß an Einfühlungsvermögen gefordert. Oft gestalten sich die Kommunikation miteinander und auch die Beziehung zueinander schwierig.  Wie können Sie diesen Herausforderungen in Ihrem Pflegealltag begegnen?

So können zum Beispiel durch deutliches Sprechen, Wiederholen und auch durch das Vorzeigen von Tätigkeiten Barrieren im Umgang mit Demenzpatienten überwunden werden.

Im Seminar lernen Sie, wie Sie Verhaltensauffälligkeiten begegnen und gezielt die verbliebenen Fertigkeiten des Patienten erhalten und fördern können.

Teilnehmer/innen

Pflegefachkräfte, Pflege- und Betreuungsassistenten-Innen

Inhalte

  • Persönlichkeiten von und Umgang mit demenziell veränderten Menschen
  • Symptomatik verschiedener Demenzstadien
  • Förderung der Persönlichkeit und des Langzeitgedächtnisses im Alltag
  • Spezielle Bedürfnisse der Pflegepersonen
  • Symptome durch Mangelernährung – Einfluss von gesunder Ernährung auf die kognitiven Fähigkeiten (kurzer Einblick)
  • Klären von Fragen aus der Praxis

Seminarziel

  • Entlastung im Pflegealltag
  • wertschätzender Umgang mit Demenzpatienten
  • Erkennen von Symptomen durch Mangelernährung

Methoden

Vortrag, Austausch von Teilnehmern, Gruppenarbeit anhand von Fallbeispielen

Termin

21.05.2019 oder 05.11.2019

8 Unterrichtseinheiten à 45 min.

Seminargebühr

Einzelseminar : 110 € (zzgl. 7% MwSt.)

für 2 Seminare zusammen 160 € (zzgl. 7 % MwSt.)
bei Buchung von 2 Seminaren aus Pflichtfortbildungen

inklusive Pausensnacks & Getränke

Kursdetails

Form:Tagesseminar
8 UE
Zielgruppe:Pflege- und Betreuungskräfte
Fortbildungs-
punkte:
8 Punkte
Termine:21.05.2019
05.11.2019
Gebühr:110 €
zzgl. 7% MwSt.
(inkl. Snacks & Getränke)

Infos und Anmeldung