fortbildung-musikalische-biografiearbeit-berlin

Musikalische
Biografiearbeit
in der Betreuung

Fortbildung Tagesseminar

Musikalische Biografiearbeit in der Betreuung - Tagesgestaltung (8 UE)

Wenn die Sprachfähigkeit nachlässt, gewinnt die nonverbale Kommunikation an Bedeutung. Musik kommt dabei eine besondere Rolle zu, denn sie begleitet den Menschen durch alle Lebenszeiten. Bekannte Melodien verbinden Demenzpatienten mit ihrer Umwelt und sich selbst. Sie können vertraute Gefühle wecken und Orientierung und Sicherheit geben.

Ziel der musikalischen Biografiearbeit ist es, durch den Einsatz von Liedern und Musikinstrumenten die Kommunikation mit Ihren Patienten zu fördern, ihr Vertrauen in Ihre Arbeit zu stärken und Ihren Pflegealltag zu erleichtern.

Teilnehmer/innen

Pflegefachkräfte, Pflege- und Betreuungsassistenten/innen

Inhalte

  • Bedeutung von Melodie und Rhythmus
  • Auswirkungen auf das zentrale Nervensystem
  • Musikwahl und Tagesstrukturierung
  • Wirkung und Einsatz von Musikinstrumenten
  • Einfluss auf das multimorbide Krankheitsgeschehen
  • 10 Minuten-Aktivierung

Seminarziel

  • Förderung der Patientenkommunikation
  • Gewinnen von Vertrauen und Akzeptanz des
    Patienten
  • Erleichterung des Pflegealltags

Methoden

Vortrag, Austausch der Teilnehmer, Gruppenarbeit anhand von Fallbeispielen

Termin

auf Anfrage

8 Unterrichtseinheiten à 45 min.

Seminargebühr

110 € zzgl. 7% MwSt.

inklusive Pausensnacks & Getränke

Kursdetails

Form:Tagesseminar
8 UE
Zielgruppe:Pflege- und Betreuungskräfte
Fortbildungs-
punkte:
8 Punkte
Termine:auf Anfrage
Gebühr:110 €
zzgl. 7% MwSt.
(inkl. Snacks & Getränke)

Infos und Anmeldung