fortbildung-tagesgestaltung-bettlaegerigkeit-berlin

Sinn der
Tagesgestaltung
bei Bettlägerigkeit

Fortbildung Tagesseminar

Sinn der Tagesgestaltung bei Bettlägerigkeit (8 UE)

Den ganzen Tag im Bett verbringen zu müssen, hat Folgen, die zu psychischen Störungen und zum Deprivationssyndrom führen können. Um die Lebensqualität des Patienten zu erhalten, gewinnen individuelle Beschäftigungs- und Dialogangebote bei mangelnder Bewegungsfähigkeit enorm an Bedeutung.

Im Seminar lernen Sie, welche Persönlichkeit welchen persönlichen Ansatz in der Alltagsbeschäftigung braucht und wie Sie durch sinnvolle Präventionsbemühungen der Deprivation gezielt entgegenwirken.

Teilnehmer/innen

Pflegefachkräfte, Pflege- und Betreuungsassistenten/innen

Inhalte

  • Deprivationsformen
  • Prävention und ressourcenorientierte Begleitung
  • Sinnesanregung und Dialogangebote bei Bettlägerigkeit
  • Persönliche Rituale und Vorlieben in der neuen Lebensphase
  • Patientenorientierte Beschäftigung bei Bettlägerigkeit

Seminarziel

  • Deprivation entgegenwirken
  • Erhalt der Lebensqualität des Patienten
  • Patientenorientierte Ansätze bei Bettlägerigkeit

Methoden

Vortrag, Austausch der Teilnehmer, Gruppenarbeit anhand von Fallbeispielen

Termin

22.02.2019

8 Unterrichtseinheiten à 45 min.

Seminargebühr

Einzelseminar : 110 € (zzgl. 7% MwSt.)

für 2 Seminare zusammen 160 € (zzgl. 7 % MwSt.)
bei Buchung von 2 Seminaren aus Pflichtfortbildungen

inklusive Pausensnacks & Getränke

Kursdetails

Form:Tagesseminar
8 UE
Zielgruppe:Pflege- und Betreuungskräfte
Fortbildungs-
punkte:
8 Punkte
Termine:22.02.2019

Gebühr:110 €
zzgl. 7% MwSt.
(inkl. Snacks & Getränke)

Infos und Anmeldung