fortbildung-umgang_mit_problemkeimen_m

Umgang mit Problemkeimen

Fortbildung Tagesseminar

Umgang mit verschiedenen Problemkeimen (8 UE)

In den letzten Jahrzehnten haben Krankheitsbilder eine Multimorbidität bei älteren Menschen erreicht. Dazu häufen sich Übertragungen krankmachender Bakterien im Pflegealltag, oft ohne Krankheitszeichen. Und dann plötzlich ist alles sehr akut und zu pflegende Personen sowie Pflegekräfte erkranken meist parallel. Infektprävention ist für alle beteiligten Menschen ein hoher Anspruch. In dem Seminar erhalten Sie Informationen rund um auslösende Krankheitserreger und wie Sie sich und Ihre Patienten davor schützen können.

Teilnehmer/innen

Pflege- und Betreuungskräfte, Technische Kräfte, Hauswirtschafterinnen, Service- und Küchenpersonal, Hygienebeauftragte, Desinfektor

Inhalte

  • Informationen über Krankheitserreger: Krätze (Skabies), Salmonellen, MRSA, MRGN-Bakterien, Clostridium diizile, Novo-Virus, Pilzerkrankungen
  • Aufzeigen von Übertragungswegen verschiedener Keime/Schmierinfektion
  • Ansteckung über verunreinigte Gegenstände: Türen, Handläufe, Plastikmaterial, Katheter, Waschbecken
  • Was muss bei einer solchen Krankheit im Speziellen beachtet werden?
  • Hygienemaßnahmen beachten und durchführen, Desinfektionsmittel entsprechend einsetzen
  • Umgang mit Lebensmitteln

Seminarziel

  • Informationen über Krankheitserreger und Übertragungswege erhalten
  • Klassifikation von Krankheitsanzeichen erkrankter Personen
  • Inkubationszeiten und Ansteckungsgefahren
  • Beachtenswertes bei Krankheitsbildern

Methoden

Vortrag, Austausch der Teilnehmer, Gruppenarbeit anhand von Fallbeispielen

Termin

20.06.2019

Unterrichtszeiten: 09:00 – 16:00 Uhr

8 Unterrichtseinheiten à 45 min

Seminargebühr

Einzelseminar : 110 € (zzgl. 7% MwSt.)

für 2 Seminare zusammen 160 € (zzgl. 7 % MwSt.)
bei Buchung von 2 Seminaren aus Pflichtfortbildungen

inklusive Pausensnacks & Getränke

Kursdetails

Form:Tagesseminar
8 UE
Zielgruppe:Pflege- und Betreuungskräfte, Hygienepersonal, Service
Fortbildungs-
punkte:
8 Punkte
Termine:19.06.2019
Gebühr:110 €
zzgl. 7% MwSt.
(inkl. Snacks & Getränke)

Infos und Anmeldung